Faceliftingoperation

Facelifting bei tiefen Falten und kleinen Gesichtskorrekturen.

Die Gesichtshaut wird dauerhaft korrigiert und das Erscheinungsbild nachhaltig verbessert.

Die Faltenbildung ist schon etwas weiter vorangeschritten, die Muskulatur deutlich sichtbar erschlafft? Sie möchten kleinere Korrekturen in Ihrem Gesicht und am Hals durchführen lassen? Dann ist das Facelifting eine sinnvolle Methode. Bei der Straffung wird gleichzeitig die oberflächliche Muskulatur angepasst.

Je nach Indikation und Wunsch bieten wir folgende Straffungstechniken an:

  • SMAS-Lifting: SMAS bedeutet Superficial-Muscular Apeneurotic System ( = oberflächliche Bindegewebsschicht). Bei dieser Methode wird eine Einheit aus Muskel-, Stützgewebe und Blutgefäßen, die die Oberhaut unterfüttert, neu modelliert. Die Schnittführung verläuft hinter dem Ohr, von der oberen Ohrmuschel bis zum Ohrläppchen.
  • MACS-Lifting: MACS bedeutet Minimal Access Cranial Suspension. Dieses Lifting ist weniger invasiv als andere Verfahren. Die Narbe ist kürzer als bei anderen Faceliftings. Die Narbenführung folgt der Haaransatzlinie und ist nahezu unsichtbar.

Abhängig vom Umfang des Eingriffs erfolgt die Behandlung in örtlicher Betäubung, unter Dämmerschlaf oder auch unter Allgemeinnarkose.

Alternativ zur operativen Korrektur des Gesichtes sowie des Halses, bieten wir auch Behandlungen mit Radiofrequenz oder fraktioniertem Laser an, die ohne eine Operation schonend zu einer Straffung führen.

Gerne beraten wir Sie persönlich über das für Sie geeignete Verfahren sowie über die möglichen Risiken.

 

Deutsch

 

farsi-persian (فارسی)

 

telefon 06172 690 878

home

termin

oeffnungszeiten

kontakt

sitemap

suche

impressum

TOP