Fadenlifting

fadenlifting

Das innovative Soft-Fadenlifting neuer Generation wird bei einer Erschlaffung der Haut eingesetzt.Die Technik ersetzt eine operative Straffungsoperation nicht, jedoch ist eine sehr gute Alternative zur Straffung der Haut an verschiedenen Arealen des Körpers, wenn ein operativer Eingriff nicht gewünscht wird, oder zur Verbesserung der Hautspannkraft bzw. bei Falten wenn die ersten Anzeichen der Hautalterung vorhanden ist. 
Das eingesetzte Material (PDO) wird schon seit Jahrzehnten in der plastischen Chirurgie als Nahtmaterial weltweit eingesetzt. 
Polydioxanon (PDO) ist eine Material, welches vollständig biokompatible ist, so dass es nach der Behandlung die Wahrscheinlichkeit eine Unverträglichkeit gering ist.  
Das Material ist nicht gleich zu setzen  mit der herkömmlich bis jetzt bekannten Fäden wie Aptosfaden (= russische Faden aus Polyurethan oder Goldfaden.
Die Mikrofeinen Fäden werden im Körper nach 6 bis 8 Monaten biologisch vollständig  in Wasser und Kohlendioxid abgebaut, so dass es keine Rückstände im Körper bleiben.  
Durch die eingebrachte Fäden kommt es zur Bindegewebsneubildung und den Wiederaufbau des Collagen-Stützgerüstes ohne das Gewebe in eine neue Position zu ziehen. Das Ergebnis ist natürlich ohne Verziehen des Gesichtes. 
Der große Vorteil dieser Behandlung insbesondere im Gesichtsbereich ist, dass der natürliche Gesichtsausdruck erhalten bleibt. Die zu 100% resorbierbaren Fäden werden mit Hilfe einer sehr dünnen Führungsnadel subkutan, also unter die Haut, eingesetzt eingeführt und bilden dann ein stabiles Netzwerk, welches durch die Zugspannung der Fäden die Hautstruktur im behandelten Areal wieder deutlich sichtbar aber auch natürlich aussehend strafft und das Gewebe wieder in die ursprüngliche Position anhebt. Die Nadeln werden entfernt und zurück bleibt ein nicht sichtbares Fadengerüst.  
Diese Fäden sind in Deutschland zugelassen.
Nach Behandlung wird das Ergebnis  bis 8 Wochen schleichend sichtbar, so dass Sie nicht sofort verändert ausschauen, daher im Gegensatz zu anderen herkömmlichen Fäden nicht zu Asymmetrie und oder Verschiebung der Gesichtszüge kommen kann. Abhängig von Lebensgewohnheiten ( Ernährung, Rauchen, Pflege, Sonnenbankbenutzung, Solarium) kann das Ergebnis  von 6 Monate bis 2 Jahren anhalten und kann jederzeit problemlos wiederholt werden.
Die Behandlung Soft-Lifting Behandlungen mit V-Line Lifting Fäden sind fast schmerzfrei, jedoch auf Wunsch kann eine örtliche Betäubung durchgeführt werden. Die Anzahl der einzusetzenden Fäden richtet sich dann nach dem zu straffenden Areal und Ihren Wünschen. Eine Beschränkung ist hierbei nicht gegeben. 
Die Nadeln werden entfernt und zurück bleibt ein nicht sichtbares Fadengerüst. Abhängig von der Anzahl der gesetzten Fäden können gelegentlich  Rötungen, Blutergüsse so wie Schwellungen auftreten. Diese sind jedoch problemlos, können in der Regel mit Make-Up abgedeckt werden und klingen rasch wieder ab. Während einer Behandlung können verschiedene Areale behandelt werden. Eine Entzündung oder Allergie ist selten. 
Bei Volumenverlust der Haut  kann eine ergänzende Behandlung mit  Hyaluronsäure erforderlich werden.
 

Deutsch

 

farsi-persian (فارسی)

 

telefon 06172 690 878

home

termin

oeffnungszeiten

kontakt

sitemap

suche

impressum

TOP