Vita

dr amini vita

Dr. med. Peymaneh Amini: Fachärztin für Plastische / Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie

Nach Abschluss ihrer Tätigkeit als Ärztin im Praktikum (1999) entdeckte Frau Dr. med. Peymaneh Amini ihre Leidenschaft für die Plastische Chirurgie. Seither ist sie ausschließlich in der Plastischen Chirurgie tätig gewesen. Ihre Begeisterung für dieses Fach motivierte sie während ihrer ganzen Ausbildung am Campus Merheim, der Privat Universität Witten/Herdecke, Abteilung für plastische Chirurgie, Schwerstverbranntenzentrum, Wiederherstellungs- und Handchirurgie (Prof. Dr. Dr. med. halbil. G. Spilker), Lehrstuhl für plastische und ästhetische Chirurgie, zu Höchstleistungen, sodass sie 2003 als Funktionsoberärztin beauftragt wurde den Sektionsbereich für plastische, ästhetische sowie rekonstruktive Mammachirurgie und Laserchirurgie zu leiten.

2006 erlangte sie ihre Facharztqualifikation für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Ein Jahr später wurde sie aufgrund ihres Engagements zur leitenden Oberärztin der Klinik für plastische Chirurgie ernannt.

Ab diesem Zeitpunkt war sie ständige Vertreterin des ärztlichen Direktors der Klinik. Ihr Blick fürs Detail und ihr Bestreben nach Perfektion bewegten sie 2009 ihre Zusatzbezeichnung für Handchirurgie, die heute eine der vier Säulen der plastischen Chirurgie ausmacht, zu erlangen. Neben der gesamten plastischen Chirurgie liegt ihr Schwerpunkt auf den Spezialgebieten der Brustchirurgie, der Chirurgie des Fettgewebes und der ästhetischen Chirurgie.

Während ihrer 8-jährigen Tätigkeit in der Abteilung für plastische Chirurgie am Campus Köln-Merheim veröffentlichte Frau Dr. Amini zahlreiche Publikationen, darunter auch eine zur besonders narbensparenden Technik für die Verkleinerung sehr schwerer Brüste, basierend auf über 120 Fälle.

Für verschiedene Landgerichte ist sie als sachverständige Gutachterin tätig.

 

Deutsch

 

farsi-persian (فارسی)

 

telefon 06172 690 878

home

termin

oeffnungszeiten

kontakt

sitemap

suche

impressum

TOP